open search
close

Kündigung wegen privater Facebook-Posts

Print Friendly, PDF & Email
Facebook

Bestimmte Social Media-Plattformen – allen voran Facebook – werden vornehmlich im privaten Umfeld genutzt. Dies verleitet mit einiger Häufigkeit auch Arbeitnehmer dazu, in einem öffentlichen oder halböffentlichen Umfeld Aussagen oder Bilder zu posten, deren Tragweite für Job und Karriere teilweise erheblich sein kann. Einige besonders plakative Fälle sind hierzu in diesem Jahr durch die Medien gegangen. Häufig genug herrscht jedoch auf Arbeitgeberseite noch eine große Unsicherheit darüber, welche Grenzen für die “private” Nutzung von Social Media mit Bezug zum Arbeitsverhältnis gelten.

In einem Gastbeitrag für das bekannte Job- und Bewerbungsportal Karrierebibel.de hat Dr. Till Hoffmann-Remy die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen kurz zusammengefasst und unterzieht insbesondere die bisherige Rechtsprechung der Instanzgerichte einer kritischen Prüfung.

Ob selbst etwas zu posten also kritisch, bloßes “Liken” hingegen wirklich unkritisch ist, lesen Sie auf Karrierebibel.de in dem Beitrag: “Private Facebook-Posts: Riskiere ich meinen Job?”

 

351 beiträge

KLIEMT.Arbeitsrecht




Wir sind Deutsch­lands führende Spe­zi­al­kanz­lei für Arbeits­recht (bereits vier Mal vom JUVE-Handbuch als „Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht“ ausgezeichnet). Rund 65 erst­klas­sige Arbeits­rechts­exper­ten beraten Sie bundesweit von unseren Büros in Düs­sel­dorf, Berlin, Frankfurt, München und Hamburg aus. Kompetent, persönlich und mit Blick für das Wesent­li­che. Schnell und effektiv sind wir auch bei komplexen und grenz­über­schrei­ten­den Projekten: Als einziges deutsches Mitglied von Ius Laboris, der weltweiten Allianz der führenden Arbeitsrechtskanzleien bieten wir eine erstklassige globale Rechtsberatung in allen HR-relevanten Bereichen.
Abonnieren Sie den KLIEMT-Newsletter.
Jetzt anmelden und informiert bleiben.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.