open search
close
Über uns

KLIEMT.Arbeitsrecht eröffnet in München mit Burkard Göpfert

Print Friendly, PDF & Email
Göpfert

Wir expandieren mit einem starken Team nach München. Ab 1. November 2017 beraten wir von nunmehr vier Standorten aus – und hierfür ist uns gelungen, den anerkannten Arbeitsrechtler Burkard Göpfert zu gewinnen. Gleichzeitig ändern wir die Firmierung unserer Kanzlei in KLIEMT.Arbeitsrecht.

Dr. Burkard Göpfert (50) gehört zu den renommiertesten Arbeitsrechtlern in Deutschland. Er wechselt von Baker McKenzie, wo er seit 2014 tätig war. Zuvor gehörte er rund 15 Jahre Gleiss Lutz an. Bekannt ist Burkard Göpfert vor allem für die Begleitung komplexer Restrukturierungen. Neben seiner anwaltlichen Praxis ist er Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Universität Passau und leitet seit über zehn Jahren die Jahrestagung Restrukturierung des Handelsblatts.

Wir gehen in München mit zunächst acht Arbeitsrechtlern an den Start. Dem Team gehört auch Kanzleigründer Dr. Oliver Vollstädt an, der künftig außer in Düsseldorf verstärkt vom Münchener Büro aus tätig sein wird.

Vollstädt

Mit Dr. Burkard Göpfert wechselt von Baker & McKenzie Katja Giese (33), die als Counsel einsteigt. Dazu stoßen weitere Anwälte, darunter Dr. Nicole Krüger von Staudacher, mit der Burkard Göpfert während seiner Zeit bei Gleiss Lutz eng zusammengearbeitet hat, und Dr. Jochen Seier von Linklaters, der schon früher in unserem Düsseldorfer Büro tätig war.

„Die Eröffnung eines stark besetzten Büros in München ist für uns ein logischer nächster Schritt“, sagt Prof. Dr. Michael Kliemt.

Dass es gelungen ist, mit Burkard Göpfert einen der anerkanntesten Arbeitsrechts-Spezialisten für Restrukturierungen zu gewinnen, freut uns ganz besonders. Damit bauen wir unsere ohnehin schon starke Position bei anspruchsvollen Restrukturierungen und Sanierungen in Deutschland weiter aus.

„KLIEMT.Arbeitsrecht ist eine der ersten Adressen für Arbeitsrecht im deutschen Markt“, erläutert Burkard Göpfert seinen Wechsel. „Ich kann hier meine Spezialisierung auf hochkomplexe Transformations- und Restrukturierungsprojekte besser fokussieren. Die personelle Schlagkraft und die internationale Aufstellung von KLIEMT.Arbeitsrecht als Mitglied von Ius Laboris bieten eine hervorragende Plattform für die Umsetzung der von mir betreuten internationalen Projekte.

Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit Oliver Vollstädt und einer hochmotivierten Mannschaft in München den Wachstumskurs der Kanzlei weiter fortzusetzen.

Oliver Vollstädt ergänzt: „Unsere Präsenz in München ermöglicht es, unsere im süddeutschen Raum angesiedelten Mandanten noch besser zu betreuen und die vielfältigen Mandatsbeziehungen weiter auszubauen. Burkard Göpfert stellt mit seiner Expertise und Erfahrung eine tolle Bereicherung dar; ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit mit ihm.“

Im Zuge der Expansion benennen wir uns von „Kliemt & Vollstädt Fachanwälte für Arbeitsrecht“ – so die bisherige Firmierung – um in „KLIEMT.Arbeitsrecht“ und treten mit einem rundum erneuerten Erscheinungsbild am Markt auf.

„Mit der neuen prägnanten Kanzleimarke betonen wir unser Selbstverständnis als eine gleichermaßen etablierte wie moderne Kanzlei, die von einem hochmotivierten Partnerteam getragen wird und die Herausforderungen des Arbeitsrechts von morgen angeht“, erläutert Oliver Vollstädt. Das neue Corporate Design wird zum Oktober an allen Standorten ausgerollt.

In München beziehen wir repräsentative Räume im Eschenpalais, einem denkmalgeschützten, kürzlich grundlegend modernisierten, zentral gelegenen Gebäude in der Ottostraße 17 nahe des Altstadtrings. Die Gesamtfläche des Gebäudes bietet hinreichend Platz für die beabsichtigte weitere Expansion des Standortes.

362 beiträge

KLIEMT.Arbeitsrecht




Wir sind Deutsch­lands führende Spe­zi­al­kanz­lei für Arbeits­recht (bereits vier Mal vom JUVE-Handbuch als „Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht“ ausgezeichnet). Rund 65 erst­klas­sige Arbeits­rechts­exper­ten beraten Sie bundesweit von unseren Büros in Düs­sel­dorf, Berlin, Frankfurt, München und Hamburg aus. Kompetent, persönlich und mit Blick für das Wesent­li­che. Schnell und effektiv sind wir auch bei komplexen und grenz­über­schrei­ten­den Projekten: Als einziges deutsches Mitglied von Ius Laboris, der weltweiten Allianz der führenden Arbeitsrechtskanzleien bieten wir eine erstklassige globale Rechtsberatung in allen HR-relevanten Bereichen.
Verwandte Beiträge
Über uns

KLIEMT.Arbeitsrecht und Ius Laboris erneut mit Spitzenrankings (Chambers 2018)

KLIEMT.Arbeitsrecht und die internationale Arbeitsrechtsallianz Ius Laboris sind auch in der 2018er Ausgabe des Chambers & Partners Guide im Arbeitsrecht wieder auf einer Spitzenposition. Der Chambers Global Guide erscheint jährlich im Frühjahr und vergleicht führende Kanzleien und Kanzleinetzwerke auf der ganzen Welt, geordnet nach Region und Praxisbereich. KLIEMT.Arbeitsrecht sieht Chambers Global auf nationaler Ebene unter den “Top Five” Kanzleien im Arbeitsrecht, betont die exzellente Reputation…
Über uns

KLIEMT.Arbeitsrecht wächst weiter mit Beiten-Partner Henrik Lüthge

Düsseldorf – Zum 19. März 2018 verstärkt Henrik Lüthge, bislang Salary Partner bei Beiten Burkhardt in Düsseldorf, das Düsseldorfer Büro der Arbeitsrechtsboutique KLIEMT.Arbeitsrecht. Henrik Lüthge (38) wechselt von Beiten Burkhardt, wo er seit 2016 als Salary Partner tätig war, zu KLIEMT.Arbeitsrecht. Dort wird er als Counsel – der Status, der bei anderen Kanzleien dem Status des Salary Partners entspricht – einsteigen und eng sowohl mit…
Über uns

Pssst…!

Es ist soweit: Nach Düsseldorf, Berlin und Frankfurt eröffnen wir ein Büro in München und suchen dafür hochqualifizierte, ambitionierte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, sowohl mit Berufserfahrung als auch als Berufseinsteiger. Sie möchten mit uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen? Dann freuen wir uns auf Sie und Ihre Kontaktaufnahme. Bitte richten Sie Ihren Anruf und Ihre Bewerbungsunterlagen an Herrn Dr. Oliver Vollstädt E-Mail: oliver.vollstaedt@kliemt.de Telefon: 0211 88…
Abonnieren Sie den KLIEMT-Newsletter.
Jetzt anmelden und informiert bleiben.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.