open search
close
Über uns

Ref-Workshop: Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Referendariat und zu Deinen Karrieremöglichkeiten

Print Friendly, PDF & Email

Wir bieten nicht nur die Möglichkeit, die Anwalts- oder Wahlstation bei uns zu absolvieren. Für angehende Referendare haben wir einen kostenfreien Workshop auf die Beine gestellt, in dem wir in drei Stunden die wichtigsten Fragen rund ums Referendariat beantworten. Denn wer sich rechtzeitig informiert, kann das Referendariat erfolgreich meistern und die sich bietenden Karrieremöglichkeiten nutzen.

In unserem letzten Workshop im September 2019 gab Rechtsanwalt Dr. Jan Heuer eine Vielzahl an wertvollen Tipps.

Die drei Kernbotschaften haben wir noch mal für Euch zusammengefasst:

1. Plant Euer Ref!

Verwaltungsstation bei der Europäischen Kommission in den Sommermonaten? Keine gute Idee. Bewerbungsfrist für die Station beim Auswärtigen Amt verpennt? Ärgerlich. Klausuren im Monat der Fußball-WM? Nicht für jeden optimal. Deshalb: Plant Eure Stationen frühzeitig und überlegt Euch gut, in welchem Monat ihr mit dem Ref anfangen wollt.

2. Nutzt Euer Ref!

Unmittelbar vor den Klausuren solltet Ihr tauchen. Aber wer ganze Stationen taucht, vergibt die einmalige Gelegenheit, Berufserfahrung zu sammeln und für sich herauszufinden, wo er später landen will. Die Erfahrung zeigt: Weit über 50 % der Absolventen fangen nach dem zweiten Examen bei einem Arbeitgeber an, den sie aus einer Ref-Station kennen. Und selbst wenn Ihr auf gar keinen Fall in der Verwaltung landen wollt – für Euer Berufsleben hilfreiche Erfahrungen sammelt Ihr dort während der Station trotzdem. Wetten?!

3. Denkt ans Ende!

Am Anfang ist das Ref ziemlich chillig. Aber das Ende kommt. Und Ihr könnt es – anders als beim Ersten Examen – nicht hinauszögern. Daher solltet Ihr vom ersten Tag an Klausuren und Mündliche im Blick haben. Ihr solltet Euch rechtzeitig überlegen, ob und welche Rep-Kurse Ihr besuchen wollt, und mit dem Klausuren- und Aktenvortragstraining nicht zu spät anfangen. Ach ja, und bitte auf gar keinen Fall die Bedeutung der Mündlichen unterschätzen; da geht beim Zweiten mehr als beim Ersten!

362 beiträge

KLIEMT.Arbeitsrecht




Wir sind Deutsch­lands führende Spe­zi­al­kanz­lei für Arbeits­recht (bereits vier Mal vom JUVE-Handbuch als „Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht“ ausgezeichnet). Rund 65 erst­klas­sige Arbeits­rechts­exper­ten beraten Sie bundesweit von unseren Büros in Düs­sel­dorf, Berlin, Frankfurt, München und Hamburg aus. Kompetent, persönlich und mit Blick für das Wesent­li­che. Schnell und effektiv sind wir auch bei komplexen und grenz­über­schrei­ten­den Projekten: Als einziges deutsches Mitglied von Ius Laboris, der weltweiten Allianz der führenden Arbeitsrechtskanzleien bieten wir eine erstklassige globale Rechtsberatung in allen HR-relevanten Bereichen.
Verwandte Beiträge
Über uns

Workshop „Abenteuer Referendariat“: In 3 Stunden fit fürs Ref!

Wir bieten nicht nur die Möglichkeit, die Anwalts- oder Wahlstation bei uns zu absolvieren. Für angehende Referendare haben wir einen kostenfreien Workshop auf die Beine gestellt, in dem in drei Stunden die wichtigsten Fragen rund ums Referendariat beantwortet werden. Denn wer sich rechtzeitig informiert, kann das Referendariat erfolgreich meistern und die sich bietenden Karrieremöglichkeiten nutzen. In unserem letzten Workshop gab Rechtsanwalt Dr. Jan Heuer eine…
Abonnieren Sie den KLIEMT-Newsletter.
Jetzt anmelden und informiert bleiben.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.