open search
close
Über uns

Corona-Risiko-Tool: Schützen Sie sich vor Haftungsrisiken!

Print Friendly, PDF & Email

Nach dem ersten „COVID-19-Schock“ haben Sie schnell reagiert, um Schäden von Ihrem Unternehmen abzuwenden. Nunmehr denken Politik und Wirtschaft in Richtung “Ramp-Up” – bei völlig ungewisser Entwicklung der Pandemie und der wirtschaftlichen Lage sowie in Unklarheit darüber, welche behördlichen Auflagen ggf. noch kommen mögen.

Welche Stellschrauben müssen Sie HR-seitig nutzen, um möglichst flexibel auf die unklare weitere Entwicklung reagieren zu können?

Wo lauern aktuell besondere Haftungsrisiken für das Management?

Die Corona Krise und ihre ungewisse Entwicklung fordern viele Unternehmen wirtschaftlich und arbeitsrechtlich heraus. Schnelles und entschlossenes Handeln ist nötig. Eine klare Strategie sowie ein verlässlicher Partner.

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und den Branchenkenntnissen unser Arbeitsrechtsexperten: Wir stellen die richtigen Fragen und zeigen Ihnen, wie gut Sie bereits aufgestellt sind und wo Handlungsbedarfe und -möglichkeiten bestehen.

Klicken Sie sich schnell und einfach durch unseren Fragenkatalog und erhalten Sie eine erste Einschätzung zu Ihrer aktuellen Situation.

Nutzen Sie jetzt unser Corona-Risiko-Tool!

Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Mehr zu unserem arbeitsrechtlichen Beratungsangebot: Unsere Corona-Taskforce.

Sie brauchen weitere Informationen zu arbeitsrechtlichen Herausforderungen in Zeiten der Corona-Krise? Wir empfehlen unsere detaillierten und informativen Blog-Beiträge.

362 beiträge

KLIEMT.Arbeitsrecht




Wir sind Deutsch­lands führende Spe­zi­al­kanz­lei für Arbeits­recht (bereits vier Mal vom JUVE-Handbuch als „Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht“ ausgezeichnet). Rund 65 erst­klas­sige Arbeits­rechts­exper­ten beraten Sie bundesweit von unseren Büros in Düs­sel­dorf, Berlin, Frankfurt, München und Hamburg aus. Kompetent, persönlich und mit Blick für das Wesent­li­che. Schnell und effektiv sind wir auch bei komplexen und grenz­über­schrei­ten­den Projekten: Als einziges deutsches Mitglied von Ius Laboris, der weltweiten Allianz der führenden Arbeitsrechtskanzleien bieten wir eine erstklassige globale Rechtsberatung in allen HR-relevanten Bereichen.
Verwandte Beiträge
Arbeitsrecht in der Pandemie Individualarbeitsrecht Neueste Beiträge

Maskenbefreiung am Arbeitsplatz – Nur mit nachvollziehbarer Begründung!

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus inzwischen zur Normalität geworden. Auch in vielen Unternehmen haben Arbeitgeber häufig das Tragen einer entsprechenden Maske am Arbeitsplatz angeordnet. Eine solche Weisung hat nunmehr auch die Arbeitsgerichtsbarkeit beschäftigt. So musste das ArbG Siegburg kürzlich im Rahmen eines Eilverfahrens über die Rechtmäßigkeit einer entsprechenden Weisung entscheiden und hat hier erste Hinweise für eine für den…
Arbeitsrecht in der Pandemie Neueste Beiträge

Can German employers require their employees to get a COVID-19 vaccine?

Just before Christmas Eve, on 21 December 2020 the EU Commission formally recommended the vaccines produced by BioNTech and Pfizer for authorisation in the member states. And just before New Year’s Eve, the first vaccines were administered to German citizens. As of today, 417.060 individuals (as of 7 Jan 2021) have received their first part of a two-part vaccine in Germany. Most of them are…
Arbeitsrecht in der Pandemie Neueste Beiträge

Kurzarbeit 2021 – Verlängerungsanzeige, neue Anzeige oder Unterbrechung?

Während im April dieses Jahres die Anzahl der sich in Kurzarbeit befindenden Beschäftigten noch bei rund 6 Millionen lag, wurde nach vorläufig hochgerechneten Daten der Bundesagentur für Arbeit im September 2020 für ca. 2,2 Millionen Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld gezahlt. Seit dem 16. Dezember 2020 befindet sich Deutschland in einem zweiten harten Shutdown, sodass davon auszugehen ist, dass die tatsächliche Inanspruchnahme von Kurzarbeit wieder sukzessiv zunehmen wird. …
Abonnieren Sie den KLIEMT-Newsletter.
Jetzt anmelden und informiert bleiben.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.